Startseite   Aktuell   Termine   Grundlagen   Materialien   FHSZ   Rundbriefe   hoffen+handeln   Dokumentationen   Links   Kontakt
Termine

Badische Landeskirche

Bis 27. Aug. Badische Campingkirche in Schellbronn auf dem Campingplatz Nordschwarzwald bei Neuhausen südlich von Pforzheim (wieder mit Gottesdienst-Angeboten jeden Sonntagmorgen um 10.30 Uhr mit Peter Bauer und Team), bis 25. Aug. Campingkirche auf dem Campingplatz Klausenhorn bei Konstanz, bis 13. Aug. Campingkirche in der Erholungsanlage St-Leoner-See bei Wiesloch-Heidelberg, bis 13. Aug. Campingkirche im Freizeitparadies Rastatt bei Plittersdorf, bis 9. Aug. Campingkirche auf dem Campingplatz Sandbank bei Titisee im Schwarzwald, bis 13. Aug. Campingkirche auf dem Campingplatz William bei Allensbach am Bodensee.

Vom 1.-9. Sept. Konfi-Camp des Kirchenbezirks Breisgau-Hochschwarzwald in der Evangelischen Jugendbildungsstätte Neckarzimmern bei Heidelberg

Vom 17. Sept. bis 19. Nov. Zeitreise „Luther Luther“ in der Matthäuskirche Karlsruhe, Vorholzstraße 47, Straßenbahn-Haltestelle ZKM, Parkmöglichkeiten im Parkhaus beim ZKM, Entfernung zur Matthäuskirche: drei Minuten Fußweg, weitere Infos und Anmeldung: Tel. 0721 9175 394 (dienstags und donnerstags von 10 bis 12 Uhr und mittwochs von 16 bis 18 Uhr). Eintritt für Erwachsene: 7,50 Euro, Kinder und Jugendliche (3-17 Jahre): 4,00 Euro, bei Familien werden nur die Eltern und ein Kind berechnet, alle weiteren Kinder sind frei. Infos und freie Termine auch im Internet: www.menschluther.de.

Am 24. Sept. um 10 Uhr Festgottesdienst in der Stadtkirche Schopfheim zum Jubiläum „125 Jahre Evangelische Stadtkirche in Schopfheim“ mit Landesbischof Cornelius-Bundschuh. Am 24. Sept. um 10.30 Uhr Festgottesdienst in der Stadthalle Eberbach zum Reg. Kirchentag im Kirchenbezirk Neckargemünd-Eberbach mit Prälat Traugott Schächtele und Landrat Stefan Dallinger, um 12 Uhr Talkrunde.

Am 26. Sept. um 20 Uhr Gemeinsamer Impulsabend der Brettener Gemeinden zum Reformationsjubiläum im Melanchthonhaus Bretten mit Pfarrer Dr. Hartmut Schmid (Bad Liebenzell) zum herausfordernden Thema „Allein die Schrift – Aber wie soll man sie verstehen?“. Eintritt frei.

Am 6. Okt. um 18 Uhr Eröffnung der Ausstellung „Reformationen. Der große Umbruch vor 500 Jahren am Oberrhein“ in der Stadtkirche Lörrach mit Landesbischof Cornelius-Bundschuh, Dekanin Bärbel Schäfer und Oberbürgermeister Jörg Lutz,

Vom 6.-8. Okt. YouVent 2017 in Bretten, das Treffen der Ev. Jugend Baden mit mehr als 1200 Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Vom 22.-26. Okt. Herbsttagung der badischen Landessynode im Haus der Kirche in Bad Herrenalb,

Am 28. Okt. um 15 Uhr Feier zur Eröffnung der Ausstellung „Reformation im Südwesten“ in der Christuskirche Mannheim, am 31. Okt. um 10 Uhr Zentraler Reformationsgottesdienst für Baden-Württemberg in der Stiftskirche Stuttgart mit anschl. Staatsakt der Landesregierung im Neuen Schloss in Stuttgart zum Reformationsjubiläum mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann

(www.ekiba.de)





Christus-Bewegung Baden (CBB)

Am Samstag, 16. Sept., ab 13 Uhr Marsch für das Leben 2017 in Berlin, Start mit einer Kundgebung vor dem Reichstag (Platz der Republik, 10557 Berlin), anschließend Beginn des Marsches. Die Wegstrecke ist voraussichtlich rund fünf km lang. Im Anschluss findet ein ökumenischer Gottesdienst statt. Ende der Veranstaltung gegen 17:30 Uhr. Eine Anmeldung zum Marsch für das Leben ist nicht erforderlich. Die Teilnehmer organisieren Anreise und ggf. Unterkunft selbst oder in Gruppen. (www.marsch-fuer-das-leben.de)

Am 23./24. Sept. Tagung der bundesweiten Bekenntnisbewegung mit CBB-Pfarrer Thomas Hilsberg in Kassel zum Thema „Einer für alle: Christus allein - Die reformatorischen ALLEIN“ im Gemeindezentrum der Evangelisch-Lutherischen St. Michaelskirche (www.selkkassel.de, Tischbeinstraße 69–73, 34121 Kassel. Im Gedenkjahr „500 Jahre Reformation“ will die Bekenntnisbewegung „Kein anderes Evangelium“ zentrale Erkenntnisse Luthers neu zur Sprache bringen, vor allem die Besinnung auf seine vier Säulen (Sola), das vierfache „Allein“. Dazu lädt sie Pfarrer/innen, Mitarbeiter/innen aus Gemeinden und interessierte Gemeindeglieder zu einem Studientag ein. Referent ist unser Mitglied, Pfarrer Thomas Hilsberg aus Radolfzell am Bodensee. Programm: Samstag von 11.30 Uhr bis 15.30 Uhr das Thema „Einer für alle: Christus allein!“: A) Wissen was zählt: Die Schrift genügt! B) Alles geschenkt: Die Gnade genügt! C) Worauf du dich verlassen kannst: Der Glaube genügt! Sonntag um 11 Uhr ein Bekenntnisgottesdienst mit Predigt von Pfarrer Johannes Frey, Vorsitzender der Bekenntnisbewegung „Kein anderes Evangelium“. Infos in der Geschäftsstelle: Walter Rominger, Mehlbaumstraße 148, 72458 Albstadt, E-Mail: w.rominger@t-online.de, Telefon 07431 74485. Anreise: Bahnstation ist Kassel-Wilhelmshöhe, Intercity-Bahnhof. Der Tagungsort ist mit der Straßenbahn (Linie 1 oder 3) zu erreichen. (www.keinanderesevangelium.de)

Am 3. Okt. Christustage bei unseren Freunden in Bayern zum Thema „Frieden finden - allein im Glauben“: in Bayreuth mit Landesbischof Dr. Carsten Renzing (Sachsen), in Lauf an der Pregnitz mit Prof. Dr. Hans-Joachim Eckstein (Tübingen), in München mit dem GG-Vorsitzenden Pfr. Henning Dobers, in Regensburg mit Dr. Wolfgang Schlichting und im mittelfränkischen Wieseth (Dekanat Feuchtwangen) mit EAD-Generalsekretär Hartmut Steeb. Veranstalter ist der Arbeitskreis Bekennender Christen (ABC) in Bayern. Link: www.christustag-bayern.de.

Am Samstag, 14. Oktober, von 9.30 Uhr bis 13 Uhr Offene CBB-Herbsttagung 2017 im Verbund mit der Mitgliederversammlung im Ambrosius-Blarer-Haus (Reutweg 11) in Pfinztal-Kleinsteinbach (bei Karlsruhe). Der Vorstand bittet die Mitglieder und Freunde, den Termin schon jetzt vorzumerken und einzuplanen. Die Einladung mit dem Thema erfolgt nach den Sommerferien.

Vom 3. bis 5. Nov. Jubiläumskongress des Gemeindehilfsbundes im Geistlichen Rüstzentrum Krelingen (www.grz-krelingen.de) zum Thema „500 Jahre Reformation – 25 Jahre Gemeindehilfsbund“ mit Pastor Uwe Holmer und Dr. Joachim Cochlovius, mit Pfarrer Ulrich Hauck aus der Pfalz und Erzbischof Janis Vanags aus Riga, mit Sänger Manfred Siebald und anderen. (www.gemeindehilfsbund.de)

Am Sontag, 5. Nov., Orientierungstag in der Paul-Gerhardt-Gemeinde Mannheim zum 500. Reformationsjubiläum: um 9.30 Uhr Gottesdienst in der Paul-Gerhardt-Kirche mit der Frage „Absolute Gewissheit im Glauben – wie bekommt man das?“ mit Pfarrer Ferdinand Schubert und Predigt von Pfarrer Winrich Scheffbuch (Stuttgart). Der Gründer und langjährige Leiter der evangelischen Hilfswerke „Hilfe für Brüder International“ und „Christliche Fachkräfte International“ (CFI)“ sowie „Co-Workers International“ in Stuttgart war viele Jahre als Pfarrer an der Ludwig-Hofacker-Kirche in Stuttgart und unterstützt auch die Hilfsaktion „Märtyrerkirche“ in Uhldingen. Nach dem Gottesdienst eine Begegnung bei Kaffee und Imbiss. Um 11 Uhr folgt eine Bibelarbeit zum Thema „Heilsgewissheit“. Ende gegen 12.30 Uhr. (www.paul-gerhardt.de)

(www.cbb-baden.de)





CVJM-Landesverband Baden:

Vom 17.-26. Aug. Abenteuercamp für Jungs und separat für Mädchen im CVJM-Marienhof bei Offenburg.

Am Freitag, 11. Aug. und 15. Sept., jeweils von 18 bis 20 Uhr Flammkuchen-Abend im CVJM-Marienhof bei Offenburg mit frisch zubereitetem Flammkuchen im Holzofen des Marienhofes. Ein erlebnisreicher Abend für die ganze Familie oder mit Freunden in der rustikalen Atmosphäre des Hofes, auch per Rad oder zu Fuß erreichbar, für Kinder ist genug Platz auf der Wiese und im Hof. Durch die Flammkuchen-Abende wird die inhaltliche Arbeit des Marienhofes finanziell unterstützt.

(www.cvjmbaden.de)





AB-Gemeinschaftsverband in Baden:

Vom 18.-27. Aug. Familien-Camp im Bibelheim Bethanien in Langensteinbach mit Goßeltern-Enkel-Freizeit. Vom 3.-9. Sept. Fußball-Freizeit im Bibelheim für Jungs von elf bis 13 Jahren.

Vom 4.-10. Sept. Fahrradfreizeit im Nordschwarzwald und Rheintal für die Generation 50-plus. Vom 4.-10. Sept. Wander- und Bibelfreizeit des Bibelheims Bethanien.

Vom 15.-17. Sept. Frauenwochenende der christlichen Frauenbewegung um Lilli Praetorius im Bibelheim Bethanien in Langensteinbach mit Referentin Elke Seip zum Thema „Freude ist der Doktorhut des Glaubens“ (Martin Luther): Am Freitag ist Anreise bis 15 Uhr, um 15.30 Uhr Kaffeetrinken und Vorstellung, um 18 Uhr Abendessen, um 19.30 Uhr das Referat „Wie es zur Reformation kam: Das Wort sie sollen lassen stahn“; am Samstag nach Morgenlob und Frühstück um 10 Uhr das Referat „Die rettende Gnade, der befreiende Glaube“, nach Mittagessen und Kaffeetrinken um 16 Uhr das Referat „Vor dir ist Freude die Fülle“ (Psalm 16), nach Abendessen um 19.30 Uhr Abend mit Sengen, Austausch und Fragen; am Sonntag um 10 Uhr Gottesdienst, danach Mittagessen und Schlussrunde, um 14 Uhr Abreise. Tagungsbeitrag 20 Euro plus Kosten für das Zimmer. Infos bei Lilli Praetorius, Karlsruhe, Tel. 0721 45874, Anmeldung im Bibelheim Bethanien, Römerstraße 30, 76307 Karlsbad-Langensteinbach, E-Mail: bibelheim@ab-verband.org.

Am 16. Srpt. ab 10 Uhr Landesbrüdertag im Bibelheim mit Pfr. Wolfgang Gehring aus Steinen bei Lörrach zum Thema „Ein Herr der es gut mit uns meint“: um 10 Uhr Bibelarbeit über Lukas 8, 4-15 „Eine verschwenderische Aussaat“, um 13.45 Uhr Bibelarbeit über Matthäus 20, 1-16 „Ein verschwenderischer Arbeitgeber“.

Vom 29. Sept. bis 3. Okt. Luther-Tage mit Pfarrer Dr. Christoph Morgner im Bibelheim „Bethanien“ in Langensteinbach. Morgner war Präses des Gnadauer Gemeinschaftsverbandes und ist ein exzellenter Kenner von Martin Luther; er wird den Reformator von verschiedenen Seiten beleuchten; seine Informationen helfen zu einem vertieften Verständnis der Person und des Wirkens des großen Reformators.

Am 3. Okt. landesweiter Gemeinschaftstag im Bibelheim Langensteinbach mit Präses i.R. Dr. Christoph Morgner, Vorträge um 10 Uhr und 14 Uhr, parallel ein Kinderprogramm.

(www.ab-verband.org)





Liebenzeller Mission, Südwest-EC und Gemeinschaftsverband:

Am Sonntag, 10. September, ab 9.30 Uhr Herbstmissionsfest in Bad Liebenzell zum Thema „Vorwärtsgeher“ mit Gottesdienst im Zelt, die Predigt hält Missionsdirektor Pfr. Detlef Krause. Anschl. Der Bericht der Missionsleitung von Martin Auch sowie Berichte und Talkrunden mit Missionaren. Für Kinder und Teenager werden den ganzen Tag über parallel separate Programme angeboten. In der Mittagspause mit Missionseintopf und Begegnungen, um 12:45 Uhr im MSZ der Film „Schwester Erna Weimar – als Krankenschwester und Hebamme im Busch“. Um 13 Uhr werden bei der Einsegnung im Zelt auch zahlreiche ehemalige Studierende der IHL und ITA feierlich gesegnet. Zur Schlussveranstaltung treffen sich dann alle Missionsfestbesucher um 15.15 Uhr im Zelt. Martin Auch spricht mit Beate und Detlef Krause über ihren „Aufbruch“ in einen neuen Lebensabschnitt, denn für Detlef Krause ist es das letzte Missionsfest im Amt des Direktors. Anschließend gibt Pfarrer Dr. Volker Gäckle den Biblischen Impuls und zum Finale verabschiedet Detlef Krause die Besucher und Missionare ein letztes Mal bei der Aussendung der Missionare.

Am 16. Sept. ab 11 Uhr Jugendtreff „eXchange 2017“ mit Pastor Dirk Farr, Ur-Badener und Wahl-Berliner, und Seminaren zum Thema „unverändert“ mit Musik, Worship und Begegnungen in der Coffeebar.

(www.lgv.org) (www.liebenzell.org)




Henhöferheim Neusatz:

Bis 26. August Offene Urlaubszeit im Sommer mit Begleitung durch Diakonin Sieglinde Stark und Diakon Frieder Georgi, durch Pfarrfrau Margit Ruthmann-Wolf und Pfarrerin Christane Auffarth.

Vom 26. Aug. bis 3. Sept. Seniorenfreizeit mit Bibelarbeiten von Pfr. Helmut Reith mit Ehefrau Vreni. Vom 3.-9. Sept. Wanderwoche im Nordschwarzwald für jedes Alter mit Lutz und Ursula Lauer

(www.henhoeferheim.de)




Lebenszentrum Adelshofen:

Am 3. Okt. Männertag im Lebenszentrum zum Thema „Zwischen Softie und Macho – sensibel und kernig als Mann unterwegs!“: um 9.30 Uhr Stehimbiss, um 10 Uhr „Auf gutem Weg!“ mit Musik, Sketch, Infos und Predigt von Pawel Step, ab 12 Uhr Mittagessen, um 13 Uhr laden Workshops ein, unter anderem mit folgenden Themen: „… wie hast du das gemeint?“ Predigt-Nachgespräch (Pawel Step), „… unsanfte Begegnungen Seelsorgerliche Begleitung von Beamten, Sanitätern und anderen Risikogruppen“ (Walter Zaiss, Stuttgart), „… erst mal gut zuhören“ über den Umgang in der Familie, „… Gold, Girls and Glory“ über die Gefährdungen des Mannes auf dem Weg, „… I’m on my way“ mit Gospelsongs einüben (Männerband), „Erlebnisgarten live mit Christoph Kaiser; anschließend Kaffee, um 15:00 Uhr Treff „…damit sich Wege finden“ mit Musik, Theater und persönlichen Berichten. Eine Anmeldung erforderlich.

(www.lza.de)




Chrischona Zentrum in Bettingen/Basel:

Vom 18.-22 Sept. Senioren-Freizeit mit Dr. Markus Müller und Team zum Thema „Vom hoffnungsvollen Umgang mit Schwäche – In der Hohen Schule des Älterwerdens“ in der Heimstätte Rämismühle (www.raemismuehle.ch).

(www.chrischona.org)




Pforzheimer Stadtmission:

Am Sonntag, 20. Aug., um 19 Uhr Abendgottesdienst „ERhört!“ in der Stadtmission; dieser Gottesdienst möchte die Besucher aus der Hektik und dem Lärm des Alltags herausholen und ist daher von Ablauf und Gestaltung eher ruhig und besinnlich, auch gibt es viel Zeit für Stille und Gebet.

Am Donnerstag, 14. Sept., um 20 Uhr Konzert mit Worship-Musiker Jon Bauer aus Kanada (Einlass ab 19.30 Uhr) in der Stadtmission anlässlich seiner „SAY SOMETHING“-Tour: Ein Abend ohne Eintritt mit Musik und Begegnung.

Am 22. und 23. Sept. Gospel-Workshop mit Chris Lass, ein Wochenende gemeinsames Singen und Entspannen mit dem Sänger und Songwriter sowie modernen Gospeln in der Stadtmission, am Samstag, 23. Sept., um 19 Uhr Konzert zum Abschluss des Gospel-Workshops mit Chris Lass, Eintritt frei.

(www.pforzheimer-stadtmission.de)





Bibelkonferenzzentrum Langensteinbacherhöhe:

Vom 6.-10. Sept. TeensBibelTage über Jona zum Thema „Der Prophet, der nicht wollte“ mit Stefan Keine und Andreas Schäfer, am 9. Sept. öffentlicher Jugendtag. Vom 21.-28. Sept. Bibel- und Wandertage (tags wandern, abends hören) mit Reiner Wörz und Hans-Joachim Schröder.

(www.lahoe.de)




Seelsorgezentrum „Haus Frieden“ in Steinen:

Vom 2.-9. Sept. Herbstwanderwoche mit Günter Volz und Team, vom 9. bis 16. Sept. Woche zu Luthers Psalm-Auslegungen unter dem Thema „Mit Psalmen beten lernen“ (Pfarrer Dieter und Sabine Schneider).

(www.haus-frieden.de)




[size]DMG-Interpersonal, Sinsheim:


Am 24. Sept. Herbstmissionsfest 2017 im Buchenauerhof zum Thema „Wie Jesus erneuert“: um 10 Uhr: Festgottesdienst „Erneuertes Herz mit Pfarrer Günther Beck, um 12 Uhr Mittagsprogramm mit Ausstellung über Projekte, Gespräch mit Missionaren, Mittagessen, um 13 Uhr Seminare und Missionsberichte aus aller Welt, um 15 Uhr Forum „Veränderte Welt“ mit Missionsdirektor Dr. Detlef Blöcher.

(www.DMGint.de)




Staatsunabhängige Theologische Hochschule (STH), Basel:

Am 23. September von 14.30 Uhr bis 17 Uhr Eröffnungsfeier des 48. Studienjahres der STH Basel mit Verabschiedung der Absolventen und Absolventinnen (Diplomfeier) im Festsaal des Landgasthofs Riehen mit Festvortrag von Prof. Andreas J. Beck zum Thema „500 Jahre Reformation: Erbe und Auftrag“, Vorstellung einer herausragenden Master-Arbeit eines Absolventen, Überreichung der Bachelor- und Master-Diplome an die Absolventinnen und Absolventen.

Am Samstag 18. November, von 9.30 Uhr bis 15.00 Uhr Schnupperstudientag an der STH Basel mit Kurzvorlesungen der Professoren und Diskussionsmöglichkeiten. Bei den Kaffeepausen und dem gemeinsamen Mittagessens ist Gelegenheit zu Gesprächen mit Professoren und Studierenden. Video und Anmeldung: www.sthbasel.ch/schnupperstudientag.

Am 19. Okt. von 14 Uhr bis 18 Uhr Studiennachmittag an der STH Basel zum Thema „Ist Gottes Gesetz ewig?“ mit einem öffentlichen Vortrag aus jüdischer Perspektive von Dr. Joshua Berman, ordinierter Rabbi und Professor für Biblische Studien an der Bar Ilan Universität bei Tel Aviv. In drei kürzeren Referaten antworten aus dem Kollegium der STH Basel: Ass.Prof. Dr. Benjamin Kilchör aus alttestamentlicher Sicht, Prof. Dr. Christian Stettler neutestamentlicher Sicht sowie Prof. Dr. Harald Seubert aus Sicht der antiken Philosophie. Der Studiennachmittag findet in englischer Sprache statt, ausführliche Handouts werden den Teilnehmern zur Verfügung gestellt. Für die Tagung wird ein Unkostenbeitrag von 20 CHF erhoben (Kaffee und Handouts inklusive), der vor Ort zu bezahlen ist. Für STH-Studierende ist der Studiennachmittag kostenfrei. Damit genügend Handouts bereitgestellt werden können, wird eine Anmeldung bis am 16. Oktober via office@sthbasel.ch erbeten. Link zum Programm: http://www.sthbasel.ch/de/forschen/tagungen-/studientag-ist-gottes-gesetz-ewig-.html

(www.sthbasel.ch)




OM-Deutschland (Operation Mobilisation, Mosbach):

Vom 22.-24. Sept. jeweils von 19.30 Uhr bis 21 Uhr Christ4Afghans als Live-Event für Afghanen mit Livestream im Internet, mit Übertragung aus einer NRW-Großstadt in Wohnzimmer und Gemeinden: Hunderttausende Afghanen leben in Europa; sie sind entwurzelt; viele suchen nach einer neuen Orientierung für ihr Leben; als Christen in Deutschland und Europa wollen wir unseren Glauben mit ihnen teilen. Das evangelistische Programm besteht aus einer Predigt, Interviews und Musikbeiträgen - alles in der Dari-Sprache von Afghanen für Afghanen, sodass ihre Landsleute das Evangelium verstehen. Christen und Gemeinden laden ihre afghanischen Freunde ein. Internetzugang, Notebook, Beamer/Bildschirm und Sound, mehr brauchts nicht. Verantwortlich für das Programm ist Pamir Production (christliche Medien für Afghanen weltweit). Schirmherr ist Prof. Dr. Roland Werner. Kooperationspartner sind u. a. Deutsche Evangelische Allianz, ProChrist und andere. Weitere Infos und Anmeldung unter www.christ4afghans.org im Internet.Keine aktuellen Termine

Vom 2.-7. Okt. Katastrophenhilfe-Training in der OM-Deetken-Mühle in Mosbach. Vom 3.-5. Nov. jeweils von 19.30 Uhr bis 21 Uhr Christ4Arabs mit Livestream-Übertragung in Wohnzimmer und Gemeinden. Das Programm wird von bekannten arabischen Rednern und Moderatoren des im Nahen Osten allseits bekannten TV Senders Al Hayat TV gestaltet. Sie haben selbst eine radikale Lebenswende erlebt und möchten ihren muslimischen Landsleuten das Beste, was sie gefunden haben, lieb machen: Jesus. Hunderttausende Araber leben in Europa. Sie sind entwurzelt und viele suchen nach einer neuen Orientierung für ihr Leben. Als Christen in Deutschland wollen wir unseren Glauben mit ihnen teilen. Weitere Infos und Anmeldung unter: www.christ4arabs.org

(www.d.om.org)




Offensive Junger Christen (OJC, Reichelsheim):

Am 3. Sept. und 1. Okt. um 11 Uhr OJC-Familiengottesdienst im Europäischen Jugendzentrum in Reichelsheim (Bismarckstraße 8, 64385 Reichelsheim/Odenwald), anschl. Mittagessen (Bring & Share).

(www.ojc.de)



Veranstaltungen von befreundeten Werken:

]Am Samstag, 16. Sept., ab 13 Uhr Marsch für das Leben 2017 in Berlin, Start mit einer Kundgebung vor dem Reichstag (Platz der Republik, 10557 Berlin), anschließend Beginn des Marsches. Die Wegstrecke ist voraussichtlich rund fünf km lang. Im Anschluss findet ein ökumenischer Gottesdienst statt. Ende der Veranstaltung gegen 17:30 Uhr. Eine Anmeldung zum Marsch für das Leben ist nicht erforderlich. Die Teilnehmer organisieren Anreise und ggf. Unterkunft selbst oder in Gruppen. (www.marsch-fuer-das-leben.de)

Am 3. Okt. Christustage in Bayern zum Thema „Frieden finden - allein im Glauben“ in Bayreuth mit Landesbischof Dr. Carsten Renzing (Sachsen), in Lauf an der Pregnitz mit Prof. Dr. Hans-Joachim Eckstein (Tübingen), in München mit dem GG-Vorsitzenden Pfr. Henning Dobers, in Regensburg mit Dr. Wolfgang Schlichting und im mittelfränkischen Wieseth (Dekanat Feuchtwangen) mit EAD-Generalsekretär Hartmut Steeb. Veranstalter ist der Arbeitskreis Bekennender Christen (ABC) in Bayern. Link: www.christustag-bayern.de.

Vom 3. bis 5. Nov. Jubiläumskongress des Gemeindehilfsbundes im Geistlichen Rüstzentrum Krelingen (www.grz-krelingen.de) zum Thema „500 Jahre Reformation – 25 Jahre Gemeindehilfsbund“ mit Pastor Uwe Holmer und Dr. Joachim Cochlovius, mit Pfarrer Ulrich Hauck aus der Pfalz und Erzbischof Janis Vanags aus Riga, mit Sänger Manfred Siebald und anderen. (www.gemeindehilfsbund.de)

Vom 12. bis 15. Nov. Kongress zur Christenverfolgung heute im Kongresszentrum Schönblick in Schwäbisch Gmünd mit über 30 Referenten aus vielen Ländern. Frühbucher-Rabatt bis 31. August. Weitere Infos: www.schoenblick.de/christenverfolgung.

Vom 8.-10. Dez. Adventstagung der SMD-Akademikerarbeit zum Thema „Gemeinde der Zukunft“ mit Dekan Dr. Martin Reppenhagen (Karlsruhe-Land) in der Tagungsstätte Thomashof in Karlsruhe-Stupferich (Stupfericher Weg 1, 76227 Karlsruhe, SMD ist die Studentenmission in Deutschland), weitere Infos und Anmeldung: Sarah und Martin Trotter, Elsässerstr. 9, 79110 Freiburg, Tel. 0761 38450370, E-Mail: hm.trotter@yahoo.de, Internet: www.smd.org